Sehr geehrte InteressentIn, Freund, Freundin der Hochalm!

» Gegenwärtig ist unser größtes Bemühen noch mehr Mitglieder für unsere junge Genossenschaft zu finden oder immerhin Menschen, die Geld in unseren Topf legen, damit wir die Aufbauarbeit leisten können.

 

Falls Sie es nicht schon sind: Wollen Sie nicht auch mitmachen?

 

Es können verschiedene Unterstützungsbeiträge erworben werden. Damit Sie auch etwas in der Hand haben, wenn Sie uns unterstützen, bekommen Sie zu jeder Unterstützung ein „Gutie“ obendrauf.



Die Genossenschaft der Mondseer Hochalm

Um es Ihnen ein wenig leichter zu machen, sollen hier die wesentlichen Dinge aufgezählt sein, die man wissen sollte, wenn man bei uns, der Genossenschaft Mondseeer Hochalm beitritt.

 

Am wichtigsten ist der Geist all dessen. Daher zitieren wir hier gleich die Statuten selbst. In der Präambel steht:

  • „Bei der Verfolgung der Zwecke dieser Genossenschaft orientieren wir uns am Leitbild einer lebensbejahenden Wirtschaft, in der die Bedürfnisse der Menschen und die Achtung vor der Schöpfung Vorrang vor Gewinnstreben und Profitmaximierung haben.
  • Die Mondseeer Hochalm im Gemeindegebiet Oberwang, soll ein Unternehmen in diesem Geist werden, dass den beteiligten BäuerInnen und LieferantInnen Erwerbsmöglichkeiten, Wanderern hingegen Erholung und eine Einkehrmöglichkeit bietet und mit Natur-schonenden Methoden den Almboden bewirtschaftet.
  • Die Genossenschaft als Betreiberin dieses Unternehmens versteht sich als Teil der Gesellschaft. Auf der Alm soll sich insbesondere die einheimische Bevölkerung treffen und wohlfühlen.“

 

Wenn Sie also einen oder mehrere Anteile zeichnen, dann helfen Sie mit einen Almbetrieb zu gründen. Dieser soll sich selbst erhalten können, muss aber die Beteiligten nicht reich machen. Der Reichtum ist unser aller Privileg, so einen Ort besuchen zu können. Sie dürfen sich also keine Dividenden, Zinsen und auch keine Inflationsabgeltung erwarten.

 

Das Geld wird investiert, sollten Sie es einmal zurück haben wollen, dann wird das möglich sein, eventuell wird der Betrag durch schlechte Investitionen tatsächlich kleiner. Ganz selten kommt es vor, dass der Anteil ganz weg ist und man auch noch Schulden in derselben Höhe wie der Anteil tragen muss. Das wäre ein Konkurs. Wer also fünfhundert einlegt, kann höchstens tausend verlieren.

 

Indem Sie Ihr Geld ohne Absicht auf Rendite zur Verfügung stellen und auch ein kleines Risiko auf sich nehmen, tun Sie ein gutes Werk. Dieses Werk wird dann uns allen wieder guttun, weil wir einen schönen Platz schaffen. Einer allein kann das nicht, daher sind wir froh, wenn wir dank Ihnen mehr werden.

 

Wenn wir Ihre Interesse geweckt haben, freuen wir uns bereits sehr auf Ihre Unterstützung!


Formular zur Reservierung einer Genossenschafts-Mitgliedschaft

Zuallererst: vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung für die Mondseer Hochalm! Durch Sie kommen wir einen Schritt voran. Wenn auch Sie einen Genossenschaftsanteil erwerben möchten, können Sie sich in das nachstehende Formular eintragen und wir senden Ihnen die Informationen zu den Zahlungsmodalitäten separat zu bzw. finden Sie diese im Anschluss. Ein Anteil wird mit einer Summe von € 500,– aufgewogen und wird für den Aufbau der Mondseer Hochalm investiert. Gerne können Sie auch mehrere Anteile erwerben.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bitte überweisen Sie den Betrag (1 Genossenschaftsanteil entspricht € 500,–) an folgendes Bankkonto:

 

Konto: Mondseeer Hochalm e Gen

IBAN: AT06 3412 9000 0892 1090

BIC: RZOOAT2L129

Verwendungszweck: Vor- und Nachname des werdenden Genossenschaftsmitgliedes


Als Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung bekommen Sie nach der Einzahlung ein Dokument über Ihren Anteilsschein per Post zugestellt.

 

Wir freuen uns bereits auf Ihre Unterstützung und bedanken uns für Ihr Vertrauen - die Mondseer Hochalm wieder aufleben zu lassen!

 

Ihr Team der Mondseeer Hochalm